Kaffeemaschinen

Kaffee Kaffeemaschine ist nicht gleich Kaffeemaschine. Jeder gastronomische Bereich stellt andere Anforderungen an Mensch und Maschine. Egal ob Ihre Kunden einfach nur "Kaffee" bestellen, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato oder andere neue Trendgetränke – bei uns finden Sie die richtigen Maschinen dafür!

Hier ein paar Erläuterungen:
Espresso     

Espresso oder einfach italienisch Caffè genannt

Der Espresso ist der Klassiker unter den Kaffeespezialitäten und häufig gleicht seine Zubereitung einem kleinen Ritual. Für gewöhnlich verwendet man rund 7 Gramm fein gemahlenen Espressokaffee für eine Tassenfüllmenge von etwa 30 ml. Bei der Zubereitung wird Wasser unter hohem Druck (ca. 7-9 b) in kurzer Zeit (ca. 25 - 35 sec.) durch das Kaffeemehl gepresst. Man kann ihn pur genießen oder ganz nach Belieben Zucker auf die Crema geben.

Tipp: Zum Espresso sollte immer ein Glas Wasser gereicht werde, da Kaffee dem Körper Flüssigkeit entzieht.

   
Caffe Macchiato  

Caffè Macchiato auch Espresso Macchiato genannt

Bei dieser kräftigen Kaffeespezialität wird auf den Espresso ein kleiner Schuss heiße Milch mit etwas Milchschaum gegeben. Die Milch und der Schaum binden die Säure im Kaffee und machen ihn weicher, verändern aber auch den ursprünglichen Kaffeegeschmack. Sein geflecktes Aussehen verleiht ihm seinen namen: Macchiato. Gibt man etwas kakaopulver in die Milch und auf den Schaum, wird er Macchino genannt.

   
Caffe Latte  

Caffè Latte

Für die Zubereitung wird ein doppelter Espresso in ein Glas gegeben und mit heißer Milch aufgegossen. Es wird wenig bis kein Milchschaum dazugegeben. Als Caffè Amaretto wird er gerne mit Mandelsirup oder Likör verfeinert. Natürlich kann man ganz nach Geschmack verschiedenste Liköre oder Flavours verwenden, die dem Caffè dann seinen jeweiligen Namen geben.

   
Latte Macchiato  

Latte Macchiato

Für einen Latte Macchiato wird ein Glas zu ca. 4/5 mit heißer Milch und dann bis zum rand mit Milchschaum befüllt. Nachdem sich die Milch vom Milchschaum getrennt hat, gibt man 1-2 Espresso mit einer Tasse oder einem kleinen Glas vorsichtig in die Mitte des Glases. Perfekt ist es, wenn sich der Espresso zwischen Milch und Milchschaum ausbreitet.